Werkstätten

Wir verfügen über eine Holz– , Metall- und eine Textilwerkstatt, einen Wildgarten und eine Lehrküche.
In diesen Werkstätten arbeiten die Schüler ab dem 7. Schuljahr. Sie durchlaufen im 7. und 8. Jahrgang alle Bereiche innerhalb eines Schuljahres.
Im 9. Jahrgang bewerben sie sich für einen Bereich, in dem sie bis zum Schulabschluss arbeiten.

Holzwerkstatt

Anforderungen:
Die Schüler sollten gern mit dem Werkstoff Holz, mit Werkzeugen, Geräten und Maschinen
umgehen wollen. Handwerkliches Geschick, Kreativität, technisches Verständnis und Ausdauer sind von Nutzen und sollten weiter gefördert werden.

Tätigkeitsumfang:

  •  Planung von Erzeugnissen aus Holz
  •  Anfertigen von technischen Zeichnungen und Skizzen
  •  Erstellen eines Plans zur Materialbeschaffung
  •  Kalkulation und Preisermittlung
  •  Einkauf von Materialien
  •  Herstellen von Gebrauchsgegenständen
  •  Arbeiten für Auftraggeber
  •  Vorbereiten und Durchführen von Basaren
  •  Öffentlichkeitsarbeit (Werbung, Präsentation)
  •  Dokumentation, Präsentation und Bewertung von Arbeitsergebnissen


Metallwerkstatt

In unserer Metallwerkstatt haben wir uns im 9.Jahrgang auf die Reparatur von Fahrrädern spezialisiert. Mit Unterstützung eines professionellen Fahrradmechanikers lernen die Schülerinnen und Schüler die Bestandteile eines Fahrrades, die Wartung und Reparatur kennen.

Wildgarten

Die Schüler gestalten und pflegen den Wildgarten unserer Schule.

2021 -> Nun geht es los!!! und 2022 natürlich auch!

Der Startschuss in die neue Saison hat begonnen!

Es ist Herbst und noch kalt!

Wir fangen mal mit dem vielen, vielen Laub an.

Ganz schön elegant!

Das Laub muss aus dem Teich.

Alle Packen mit an!

– “forward ever, backward never” –

Puuuuuh….

Der steinharte Boden ist jetzt locker!!!

Nun werden die einzelnen Beete vorbereitet.